Die Hochschule Ruhr West wurde 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Bachelor- und Master-Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns wichtig. Auf dieser Grundlage bieten wir Studierenden und Mitarbeiter:innen beste Bedingungen, sich zu entwickeln, ihre Potentiale zu entfalten und im besten Sinne über sich hinauszuwachsen. Dafür steht unsere Leitidee „Never stop growing!“ Darauf sind wir stolz und setzen dafür auf Vielfalt und Entrepreneurship bei unseren Studierenden und Beschäftigten. Sie sind die Basis für unsere hervorragenden Ergebnisse in Lehre und Forschung.

Mitarbeiter:in (m/w/d) für den Personalservice – Schwerpunkt Beamtenrecht und Berufungsangelegenheiten

Kennziffer 101-2022│Vollzeit 39,83 Stunden| Elternzeitvertretung (befristet auf 2 Jahre)| Vergütung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis TV-L 11

Haben Sie Berufserfahrung im Personalbereich und suchen eine neue Herausforderung? Sie möchten unsere Beamt:innen in allen personalrelevanten Fragestellungen beratend zur Seite stehen und haben Spaß daran, uns bei der Suche nach neuen Professor:innen zu unterstützen? Sie haben Freude daran, sich agil in die organisatorische Weiterentwicklung einzubringen? Wenn Sie sich darüber hinaus vorstellen können, dies in einem motivierten Team von mehreren Kolleg:innen an einem modernen Campus zu tun, dann sollten wir uns kennenlernen!

Ihre Aufgaben

  • Zentrale:r Ansprechpartner:in für den Beschäftigtenkreis der Professor:innen und Beamt:innen in rechtlichen, vertraglichen und personalrelevanten Fragestellungen
  • Bearbeitung dienstrechtlicher und verwaltungsrechtlicher Angelegenheiten der Beamt:innen
  • vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Begleitung von Berufungsverfahren bei der Neu- oder Wiederbesetzung von Professuren
  • Vorbereitung der Berufungsverfahren, insbesondere die Koordination mit externen und internen Kommissionsmitgliedern sowie Gutachter:innen, und die Teilnahme an allen Kommissionssitzungen
  • Erstellung von Dokumenten zur Sicherung und Ordnungsmäßigkeit der Berufungsverfahren

Darüber hinaus wirken Sie bei der Optimierung von internen Prozessen mit und unterstützen bei Personal- sowie interdisziplinären Projekten.

Ihr Profil

  • Nach erfolgreichem Abschluss Ihres Hochschulstudiums im sozial-/ wirtschafts-wissenschaftlichen Bereich mit Schwerpunkt Personal – oder einer vergleichbaren kaufmännischen Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation z. B. Personalfachkaufmann/-frau haben Sie mehrjährige Berufserfahrung im Personalwesen vorzugsweise im Hochschulbereich gesammelt.
  • Gute Kenntnisse in den relevanten Gesetzen sind für Sie selbstverständlich;
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im Umgang mit SAP/HCM;
  • Sie begreifen und gestalten Personalverwaltung als Service für die zu betreuenden Bereiche;
  • Ihre bisherigen Vorgesetzten schätzen vor allem Ihre Selbstständigkeit, Kolleg:innen Ihre ausgeprägte Teamfähigkeit und Ihre Motivation.

Darauf können Sie sich freuen

  • Neuer Campus mit modern ausgestatteten Büros
  • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können
  • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung
  • Möglichkeit des Home-Office
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm

Egal wie Sie anreisen:

  • Gute Verkehrsanbindung (Bus, Bahn, Auto und Fahrrad)
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze vor der Tür
  • Vergünstigtes Job-Ticket

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. 

Image
MEIN NEUER ARBEITSPLATZ AN DER HRW.

Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Kathi Mulder (E-Mail: kathi.mulder@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 18.08.2022.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 13.09.2022 terminiert.


Bei fachlichen und allgemeinen Fragen kontaktieren Sie gerne:

Kirsten Staczan
Personalleitung
Telefon: 0208 882 54-233

Image

www.hochschule-ruhr-west.de

Zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung