Die Hochschule Ruhr West wurde 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Bachelor- und Master-Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns wichtig. Auf dieser Grundlage bieten wir Studierenden und Mitarbeiter:innen beste Bedingungen, sich zu entwickeln, ihre Potentiale zu entfalten und im besten Sinne über sich hinauszuwachsen. Dafür steht unsere Leitidee „Never stop growing!" Darauf sind wir stolz und setzen dafür auf Vielfalt und Entrepreneurship bei unseren Studierenden und Beschäftigten. Sie sind die Basis für unsere hervorragenden Ergebnisse in Lehre und Forschung.

Wir suchen ab sofort für das Dezernat Studierendenservice und Internationales eine:n motivierte:n

Talentscout mit Projektaufgaben (w/m/d)

Kennziffer 52-2022, Vollzeit, Vergütung TV-L E 11

Das Dezernat Studierendenservice und Internationales ist die zentrale Schnittstelle für Studierende und Lehrende an der Hochschule. Der Bereich der Talentförderung richtet sich darüber hinaus an Schüler:innen der Oberstufe und bietet eine ganzheitliche Begleitung für Talente in Schulen und an der HRW. Neben der individuellen und langfristigen Beratung durch das Talentscouting und die Stipendienberatung ergänzt das HRW-Mentoring-Programm das Angebot der Talentförderung.

Ihre Aufgaben

  • Identifizierung bisher versteckter Talente in Schulen und an der Hochschule
      1. Individuelle Beratung, Begleitung und Coaching von Talenten zu allen relevanten Themenfeldern der Berufs- und Studienorientierung unter Berücksichtigung des familiären, kulturellen und sozialen Umfelds
      2. Einbeziehung und Pflege von zielgruppenspezifischen Webseiten sowie sozialer Medien
      3. Teilnahme an Lehrerkonferenzen, (Hoch-)Schulveranstaltungen und Messen
      4. Identifizierung von individuellen Bildungs- und Entwicklungsangeboten sowie Übernahme der Organisation, Durchführung und Kommunikation (z.B. Schüler:innen-Mentoring)

        Ihr Profil

        • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise aus den Bereichen Erziehungswissenschaften, (Sozial-)Pädagogik, Soziale Arbeit, Lehramt oder einer vergleichbaren Ausbildungsrichtung
        • Erfahrung in der individuellen Beratung zur Studien- und Berufsorientierung sowie gute Kenntnisse des deutschen Schul-, Berufsbildungs- und Hochschulsystems
        • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz, ausgeprägte Analyse- und Konfliktfähigkeit, ggf. nachgewiesen durch entsprechende Weiterbildungsqualifikationen
        • Didaktische oder technische Grundkenntnisse oder Erfahrungen im Bereich Blended Learning/Coaching oder Onlineberatung sind wünschenswert
        • Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten an beiden Standorten, sowie nach Absprache in den Abendstunden und an Samstagen
        • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, ein Dienstfahrzeug zu führen

        Darauf können Sie sich freuen

        • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem agilen und motivierten Team
        • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können
        • Arbeit auf einem neuen und modernen Campus
        • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung
        • Betriebliche Altersvorsorge
        • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm

        Egal wie Sie anreisen:

        • Gute Verkehrsanbindung (Bus, Bahn, Auto und Fahrrad)
        • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze vor der Tür
        • Vergünstigtes Job-Ticket

        Die Stelle ist für 2 Jahre befristet.

        Image
        MEIN NEUER ARBEITSPLATZ AN DER HRW.

        Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiger Bestandteil des Leitbildes der HRW, da diese wesentlich zur Motivation, dem Erfolg und der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter:innen beiträgt. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Kathi Mulder (E-Mail: Kathi.Mulder@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. 

        Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

        Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

        Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 20.06.2022 über unser Bewerberportal.

        Die Vorstellungsgespräche sind für den 19.07.2022 terminiert.


        Bei fachlichen und allgemeinen Fragen kontaktieren Sie gerne:

        Alexandra Steindor
        Leitung Talentförderung
        Telefon: 0208 882 54-224

        Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:

        Simon Kirchner
        Personalservice
        Telefon: 0208 882 54-181

        Image

        www.hochschule-ruhr-west.de

        Zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung