Die Hochschule Ruhr West wurde 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Bachelor- und Master-Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns wichtig. Auf dieser Grundlage bieten wir Studierenden und Mitarbeiter:innen beste Bedingungen, sich zu entwickeln, ihre Potentiale zu entfalten und im besten Sinne über sich hinauszuwachsen. Dafür steht unsere Leitidee „Never stop growing!“ Darauf sind wir stolz und setzen dafür auf Vielfalt und Entrepreneurship bei unseren Studierenden und Beschäftigten. Sie sind die Basis für unsere hervorragenden Ergebnisse in Lehre und Forschung.

An der Hochschule Ruhr West können nicht nur Studierende einen akademischen Abschluss erlangen, sondern wir bieten auch die Möglichkeit zur Berufsausbildung.

Im Servicebereich der Hochschule Ruhr West sind ab dem 01.08.2023 die folgenden zwei Ausbildungsstellen zu besetzen:

Ausbildung zum:zur Fachinformatiker:in Fachrichtung Systemintegration (w/m/d)

Kennziffer 89-2022

Die umfassende praktische und theoretische Ausbildung zum:zur Fachinformatiker:in Fachrichtung Systemintegration dauert 3 Jahre und eröffnet Ihnen eine weitergehende berufliche Perspektive sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der Privatwirtschaft.

Folgende Inhalte und Fertigkeiten werden Ihnen u.a. vermittelt:

  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation.
  • Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik planen, analysieren und installieren. Hierzu gehören Computersysteme sowie Netzwerke, Festnetze, Funknetze, Endgeräte und Sicherheitssysteme.
  • Softwareanwendungen beschaffen, konfigurieren und bereitstellen.
  • fachliche Beratung
  • Schulung und Betreuung der Anwender:innen.

Im Rahmen der theoretischen Ausbildung ist der Besuch des Heinz-Nixdorf-Berufskolleg in Essen vorgesehen.

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf Fachinformatiker:in Fachrichtung Systemintegration finden Sie hier.


Ausbildungsvoraussetzung:

  • Mindestens Fachoberschulreife
  • Technisches Interesse
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Gute Umgangsformen, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Darauf können Sie sich freuen

  • Neuer Campus mit modern ausgestatteten Büros
  • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können
  • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm

Egal wie Sie anreisen:

  • Gute Verkehrsanbindung (Bus, Bahn, Auto und Fahrrad)
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze vor der Tür
  • Vergünstigtes Job-Ticket

Image
MEIN NEUER ARBEITSPLATZ AN DER HRW.

Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Kathi Mulder (E-Mail: kathi.mulder@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 31.12.2022.

Der Einstellungstest ist im Januar 2023 terminiert.


Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Ausbildung:

Nina Allwermann
Ausbildungsleitung
Telefon: 0208 882 54-180


Bei fachlichen Fragen zur Ausbildung:

Jan Dinglinger
IT & Medientechnik – fachlicher Ausbilder
Telefon: 0208 882 54-186




Image

www.hochschule-ruhr-west.de

Zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung