Die Hochschule Ruhr West wurde 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Bachelor- und Master-Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns wichtig. Auf dieser Grundlage bieten wir Studierenden und Mitarbeiter:innen beste Bedingungen, sich zu entwickeln, ihre Potentiale zu entfalten und im besten Sinne über sich hinauszuwachsen. Dafür steht unsere Leitidee „Never stop growing!“ Darauf sind wir stolz und setzen dafür auf Vielfalt und Entrepreneurship bei unseren Studierenden und Beschäftigten. Sie sind die Basis für unsere hervorragenden Ergebnisse in Lehre und Forschung.

Das Institut Bauingenieurwesen (Fachbereich 3) bietet die Bachelor-Studiengänge Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen-Bau und dem Masterstudiengang Bauingenieurwesen an. Im interdisziplinären Austausch mit anderen Fachbereichen der Hochschule und der Wirtschaft vermitteln wir fundierte Fachlichkeit kombiniert mit Kompetenzen, die unsere Absolvent:innen ideal auf eine zunehmend digitalisierte Arbeitswelt vorbereiten. Zudem forschen wir zukunftsorientiert unter anderem in den Bereichen künstlicher Intelligenz im konstruktiven Ingenieurbau und Wasserwirtschaft/ Wasserökonomik.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung durch eine

W2-Professur
Digitale Methoden im konstruktiven Ingenieurbau

Kennziffer 152-2022

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • die Grundlagen und Anwendung digitaler Methoden im Bauingenieurwesen – insbesondere Building Information Modelling (BIM) – engagiert in unseren Studiengängen vertreten,
  • Ihre Expertise im Bereich digitaler Methoden im konstruktiven Ingenieurbau (Stahlbetonbau, Spannbetonbau) über eine einschlägige Promotion oder eine mehrjährige Berufserfahrung nachweisen,
  • idealerweise Kompetenzen im Bereich des Brückenbaus durch Ihre Promotion oder berufspraktische Projekte mitbringen,
  • die Bereitschaft mitbringen, den aktuellen Stand der Forschung kontinuierlich in Ihre Lehrveranstaltung einfließen zu lassen.

Sie vertreten das Fachgebiet sowohl in den Grundlagenfächern als auch in weiterführenden Veranstaltungen sowie in angewandter Forschung. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Lehre und in der Forschung. Sie begleiten Studierende gerne auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft, haben ein fundiertes Diversitäts- und Genderverständnis, sind bereit, sich didaktisch weiterzuentwickeln, und lehren mit hohem Engagement und Freude in unseren Studiengängen.

Die HRW ist eine dynamisch wachsende Hochschule mit hohem Innovationspotential und bietet Ihnen die Gelegenheit, sich mit eigenen Ideen aktiv einzubringen, das Studienprogramm didaktisch und inhaltlich weiter zu entwickeln und teamorientiert zu forschen. Als Mitglied des Instituts Bauingenieurwesen engagieren Sie sich in den Selbstverwaltungsgremien unserer Hochschule.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Unser Institut ermutigt insbesondere qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf die ausgeschriebene Stelle.

Nähere Informationen über unser Institut Bauingenieurwesen finden Sie unter  https://www.hochschule-ruhrwest.de/forschung/forschung-in-den-instituten/institut-bauingenieurwesen/

Die wesentlichen Einstellungsvoraussetzungen für Professor:innen nach § 36 Hochschulgesetz Nordrhein Westfalen (HG) sind:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird
  • 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem 1. qualifizierenden Abschluss, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule.

Die detaillierten Anforderungen ergeben sich aus § 36 HG NRW.

Wir begrüßen Ihre Bewerbung auch, wenn Ihre Einstellungsvoraussetzungen erst in naher Zukunft erfüllt sind.

Image
MEIN NEUER ARBEITSPLATZ AN DER HRW.

Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber:innen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten Kathi Mulder (E-Mail: gleichstellung@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie die beschriebene Aufgabe reizt und Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (in einer PDF-Datei) über unser Bewerbungsportal bis zum 15.12.2022.

Das Berufungsgespräch ist für den 24.02.2023 terminiert.


Bei fachlichen und allgemeinen Fragen kontaktieren Sie gerne:

Prof. Dr. Daniel Jun
Lehrgebiet Baumechanik und Baustatik
Vorsitzender der Berufungskommission
+49 208 882 54-457
daniel.jun@hs-ruhrwest.de

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:

Kirsten Staczan
Berufungsbeauftragte
+ 49 208 88254-233
kirsten.staczan@hs-ruhrwest.de

Image

www.hochschule-ruhr-west.de

Zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung